Autobatterie Ladegerät Vergleich

 Produkte
Autobatterie Ladegerät Vergleich - Top 7 Übersicht
Modell

CTEK MXS 5.0 Vollautomatisches Ladegerät (Optimale Ladung, Unterhaltungsladung und Instandsetzung von Auto- und Motorradbatterien) 12V, 5 Amp. – EU...

500A Spitzenstrom 12000mAh Tragbare Auto Starthilfe Autobatterie Anlasser, Externer Akku Ladegerät mit Kompas, LCD Display und LED Taschenlampe für...

CTEK MXS 10 - Vollautomatisches Batterieladegerät (Grundladung, Erneuerung, Erhaltungsladung von grösseren Auto-, Caravan, Boot-,...

Einhell Batterie Ladegerät CC-BC 2 M (für Batterien von 3 bis 60 Ah, Ladespannung 6 V/12 V, Winterlademodus, LED-Batteriespannungs- und...

Batterieladegerät INTEY Vollautomatisches Batterieladegerät Autobatterie Ladegerät (Motorrad und KFZ) Batterien-Winter Batterieschutz 6/12 V 5A

ANSMANN ALCS 2-24A KFZ Automatik-Ladegerät/Vielseitiges Batterieladegerät für Autobatterien & Bleiakkus mit 2V 6V 12V & 24V/Ideal für PKW Motorrad...

Eufab 16615 Batterieladegerät 6/12V 4A

Preis ()67,94 EUR
89,99 EUR
*
59,99 EUR *130,80 EUR
169,99 EUR
*
18,82 EUR
24,95 EUR
*
36,99 EUR
100,00 EUR
*
19,99 EUR
34,99 EUR
*
23,52 EUR
32,92 EUR
*
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
95,0 %sehr gut
92,0 %sehr gut
91,0 %gut
90,0 %gut
89,0 %gut
89,0 %gut
89,0 %gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis - Leistungssieger---
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Amazon-Kundenbewertung (1850 Bewertungen) (207 Bewertungen) (293 Bewertungen) (31 Bewertungen) (25 Bewertungen) (404 Bewertungen) (67 Bewertungen)
InformationenZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Autobatterie Ladegerät Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Yuupi.de » Automobil » Autobatterie Ladegerät

Die beliebtesten Autobatterie-Ladegeräte

In unserem Vergleich haben wir aus 20 Produkten die fünf qualitativ besten Autobatterie Ladegerät Artikel ermittelt.

Das Wichtigste über Autobatterie Ladegerät als schneller Überblick:

  1. Wenn ein Stromanschluss vorhanden ist, können Kfz-Ladegeräte Blei-Säure-, AGM- oder Gel-Akkus, wie sie in Autos, Booten, Motorrädern oder Rollern benutzt werden in ein paar Stunden wieder aufgeladen werden. 
  2. Beim Kauf eines Ladegerätes sollten sie auf die Voltzahlen achten, die aufgeladen werden können, da verschiedene Fahrzeuge Akkus mit unterschiedlicher Spannung besitzen. Roller, Motorräder und alte Trabis benutzen 6 Volt Batterien. Moderne Autos sind mit 12 Volt Batterien ausgerüstet und LKWs verfügen über Starterbatterien mit 24 Volt. 
  3. Beim Kauf eines Kfz-Ladegerätes sollten Sie auf zusätzliche Funktionen achten. Wenn das Ladegerät nicht abschaltet, wenn die Batterie geladen ist, müssen Sie den Ladestatus öfter nachprüfen, damit die Batterie nicht beschädigt wird.
Kfz-Ladegerät Vergleich
Kfz-Ladegerät Ratgeber, Vergleich, Infos und Tipps

Vor allem im Winter ist es sehr nützlich ein Kfz-Ladegerät zu besitzen. Oft, wenn es besonders kalt ist, springt der Motor am Morgen nicht an, wenn der Zündschlüssel im Schloss gedreht wird. Man hört nur ein metallisches Klicken, ein Zeichen dafür, dass die Batterie leer ist. Wenn dann ein Kfz-Ladegerät vorhanden ist, bleibt Ihnen der Weg in eine Werkstatt erspart und die Batterie kann in ein paar Stunden wieder aufgeladen werden. 

Wichtige Fragen zu Autobatterie-Ladegeräte

Neben den gängigen Autobatterie Ladegerät Kaufkriterien (siehe Checkliste) stellen sich vor der Kaufentscheidung häufig noch etliche Fragen. Im Folgenden finden Sie die relevanten Antworten:

  1. Was ist ein Kfz-Ladegerät?Bei einem Kfz ist normalerweise die Lichtmaschine verantwortlich für das Laden der Autobatterie. Doch häufige Fahrten über kurze Distanzen und kalte Winter mit Temperaturen unter minus 10 Grad Celsius schaden der Kfz-Batterie. Wenn die Batterie des Fahrzeuges geladen werden soll, benötigen Sie ein passendes Ladegerät. Mit einem Universalladegerät können sie sowohl Blei-Säure-Akkus, Gel-Batterien und AGM-Batterien aufladen. Die meisten Kfz-Ladegeräte sind tragbare Modelle und können direkt am Auto verwendet werden, sodass der Ausbau der Autobatterie nicht notwendig ist. Ein Kfz-Ladegerät ist ein elektronisches Ladegerät mit einer komplexen Ladeschaltung, bei dem auch ein Mikrocontroller, Transistoren, ein Gleichrichter und Display eingebaut ist. Bei den Blei-Säure-Akkus kann die Entstehung zu großer Hitze und eine zu lange Ladezeit zu Schäden führen. Daher besitzen die meisten Ladegeräte eine automatische Einhaltungsladung, die sich nach dem Ladevorgang einschaltet und den Akku zu 100 Prozent aufgeladen hält. Zur Überwachung des Ladevorganges wird die Temperatur der Batterie überprüft. 
  2. Welche Arten von Kfz-Ladegeräten gibt es?Bei einem Kfz-Ladegerät sollten Sie darauf achten, dass das Ladegerät mit der Spannung der zu ladenden Batterie kompatibel ist. PKWs besitzen 12 Volt Batterien, LKWs 24 Volt Batterien und Motorräder und Roller 6 Volt Batterien. Ein einfaches Kfz-Ladegerät kann meist nur Bleiakkus mit 12 Volt aufladen. AGM- oder Gel-Batterien können meist nicht aufgeladen werden. Das Ladegerät besitzt jedoch eine automatische Abschaltung, wenn der Akku zu heiß wird. Hochwertige Ctek Ladegeräte können auch AGM und Gel Batterien aufladen. Bei LKW-Ladegeräten handelt es sich um 24 Volt Ladegeräte. Eine LKW-Batterie hat außerdem meist über 100 Ah und daher muss das Ladegerät auch solche Kapazitäten aufladen können. Ein Ladegerät für ein Motorrad ist meist ein 6 oder 12 Volt Ladegerät. Manche Kfz-Ladegeräte sind auf 6 Volt einstellbar. 
  3. Wie schließt man die Autobatterie richtig an das Kfz-Ladegerät an?Zuerst müssen die Batterieklemmen entfernt werden, damit die Elektrizität nur in die Batterie und nicht in das Stromnetz des Autos fließt und damit anderen Bauteilen geschadet wird. Zuerst wird Klemme am Minuspol und dann die Klemme am Pluspol entfernt. Eine andere Reihenfolge kann zu einem Kurzschluss führen. Dann werden die Klemmen des Kfz-Ladegerätes angebracht, Rot für Plus und Blau für Minus. Erst dann wird Netzspannung auf das Gerät gegeben. Bevor die Klemmen des Ladegerätes vom der Autobatterie entfernt werden, muss der Netzstecker gezogen werden. Danach können die Klemmen abgenommen werden. Um die Bord-Elektronik anzuschließen, wird zuerst die rote Plusklemme und danach die blaue Klemme für den Minuspol angeschlossen. 
  4. Wie viel Ampere sind für ein Kfz-Ladegerät nötig?Vor allem die Spannung muss stimmen. Die Stromstärke (Ampere) ist eigentlich unwesentlich. Alles von 5 – 15 Ampere kann benutzt werden. Es kann den robusten Bleiakkus eigentlich nicht schaden. 
  5. Wie vile Zeit braucht man gewöhnlich, um eine Autobatterie mit dem Kfz-Ladegerät aufzuladen?Um eine Batterie vollständig aufzuladen, benötigt das Kfz-Ladegerät 5 bis 8 Stunden. Das ist aber abhängig der Batterie selbst und von dem Zustand ihrer Ladung. Nach einer Tiefentladung kann es viel länger dauern. 
  6. Können Kfz-Ladegeräte für alle Batterien benutzt werden?Normalerweise können alle gebräuchlichen Autobatterien mit einem handelsüblichen Kfz-Ladegerät aufgeladen werden. Einige Ladegeräte sind allerdings nicht in der Lage, Gel-Batterien aufzuladen. Ob das Kfz-Ladegerät das Aufladen von Gel-Batterien unterstützt, können Sie der Betriebsanleitung oder der Beschreibung für das Kfz-Ladegerät entnehmen. 
  7. Woran erkennt man ein gutes Kfz-Ladegerät?Während bei alten Ladegeräten die Gehäuse aus Metall bestanden und ziemlich groß und unhandlich waren, sind die neuen Kfz-Ladegeräte nur noch ein Drittel so groß. Das Metallgehäuse wurde bei den meisten Geräten mit einem Gehäuse aus Kunststoff ersetzt. Die Gehäuse schützen sensible Elektronik vor Stößen und vor dem Eindringen von Flüssigkeiten. Es macht den modernen Geräten nichts aus, wenn sie einmal für kurze Zeit feucht werden. 
  8. Was braucht ein gutes Kfz-Ladegerät?Ein gutes Kfz-Ladegerät hat schnelle Ladezeiten. Es ist kompakt und einfach zu transportieren. Es ist mit einem gut ablesbaren Display ausgestattet, auf dem sich der aktuelle Ladezustand ablesen lässt. Mit dem Gerät lassen sich die meisten handelsüblichen Batterien aufladen. Die Arbeit wird von dem Gerät allein ausgeführt und es schaltet sich automatisch ab, wenn die Autobatterie geladen ist. Das Kfz-Ladegerät sollte einfach zu bedienen sein. Es entspricht den heutigen Vorschriften über die Sicherheit der Ladegeräte. Es besitzt einen Batterie-Tester, der defekte Batterien erkennt. Es besitzt einen Verpolungs-, Überhitzungs- und Überladungsschutz und ist auch fähig, tiefentladene Batterien wieder aufzuladen. 
  9. Muss die Autobatterie ausgebaut werden, bevor sie aufgeladen wird?Bei einem modernen Kfz-Ladegerät muss die Autobatterie nicht ausgebaut werden, um sie zu laden. Vor Jahren musste mindestens ein Pol von der Batterie abgeklemmt werden, um diese zu laden. Der Nachteil war, dass das Bordnetz von der Elektronik getrennt wurde und alle Funktionen, wie beispielsweise die Uhr, neu eingestellt werden mussten. Moderne Kfz-Ladegeräte machen den Ausbau der Batterie normalerweise unnötig. Die Beschreibung Ihres Gerätes sollte immer beachtet werden. 
  10. Kann eine Batterie auf Dauer an dem Ladegerät verbleiben?Bei einem intelligenten Kfz-Ladegerät kann die Autobatterie ständig mit dem Ladegerät verbunden bleiben. Das Gerät lässt nur dann Energie in die Batterie, wenn diese einen Mangel hat. Sobald die Autobatterie 14,4 Volt erreicht hat, schaltet das Gerät aus. Es schaltet automatisch wieder ein, wenn die Spannung fällt. Das gleichzeitige Aufladen von zwei Autobatterien mit unterschiedlicher Voltzahl ist nicht möglich. Damit Sie sicher sein können, dass ein Kfz-Ladegerät mit einer Autobatterie kompatibel ist, sollten sie sich an die technischen Daten der Autobatterie halten. Auf der Batterie ist der vermerkt, mit wie viel Strom und mit welcher Spannung sie aufgeladen werden kann. Das Kfz-Ladegerät sollte nicht mehr Stromstärke (Ampere) liefern, als auf der Autobatterie angegeben ist. 
  11. Was sollte hinsichtlich der Sicherheit bei der Benutzung eines Kfz-Ladegeräts beachtet werden?Sie benötigen keine Schutzkleidung oder Handschuhe. Kinder sollten sich nicht im Arbeitsbereich aufhalten, da sie durch entstehende Funken verletzt werden könnten. Das Gerät selbt, die Anschlüsse und die Pole der Batterie müssen vollkommen trocken sein. Auch der Arbeitsbereich muss trocken gehalten werden, wenn mit elektrischen Strom hantiert wird. Achten Sie darauf, dass das Kfz-Ladegerät auf einem festen Untergrund steht und sich beim Laden nicht bewegt oder verrutschen kann. Wenn die Anschlüsse gelöst werden, um die Batterie zu laden, muss zuerst der Minuspol und dann erst der Pluspol von der Batterie getrennt werden. Sie sollten darauf achten, dass das neue Kfz-Ladegerät mit einer Sicherung gegen Kurzschluss ausgestattet ist, damit ein Kurzschluss in den Akkuzellen vermieden wird. Wenn die Batteri falsch entladen, geladen oder erschüttert wird können Kurzschlüsse entstehen. Von den Batterien lösen sich kleine Bleipartikel, die auf den Boden des Gehäuses fallen und die Zellen schließen, wodurch der Akku beschädigt oder zerstört werden kann. 
  12. Kann man auch Wohnmobile über die Ladegeräte mit Strom versorgen? Wohnmobile sind meistens mit 12 Volt Batterien ausgestattet. Nur sehr große Fahrzeuge wie LKWs haben 24 Volt Batterien. Für 24 Volt muss das Ladegerät tauglich sein, was allerdings bei vielen modernen Geräten der Fall ist. Für ein Wohnmobil wird nur eine 12 Volt Stromversorgung benötigt, um wichtige Funktionen wie Beleuchtung, Pumpe, Heizungslüfter, Kühlschrank und so weiter zu betreiben. Ein handelsübliches Kfz-Ladegerät, das an ein Stromnetz angeschlossen sein muss, ist dafür hervorragend geeignet. Für Wohnmobile sollte ein zusätzliches Solar-Ladegerät benutzt werden. Für ein Wohnmobil reichen zwei Solarzellen mit 200 Watt Leistung und zusätzlich zwei 100 ah Batterien aus, um die wichtigsten Funktionen aufrecht zu halten. Damit ein Solar-Ladegerät richtig funktioniert, muss die Sonne täglich viele Stunden lang auf die Solarzellen scheinen. Da dies in unseren Breitengraden selten so ist, sollte ein Solar-Ladegerät zusammen mit einem intelligenten Kfz-Ladegerät betrieben werden. An sonnigen Tagen wird das Solar-Ladegerät und an trüben Tagen das intelligente Kfz-Ladegerät, das automatisch abschaltet, wenn die Batterie geladen ist, benutzt. Wenn Sie auf eine zuverlässige Stromversorgung im Wohnmobil unterwegs nicht verzichten möchten, müssen Sie wissen, das AGM- und Gel-Batterien nie ausschließlich über die Lichtmaschine voll geladen werden. Sie müssen zusätzlich mit einem entsprechenden Ladegerät aufgefüllt werden. 

Autobatterie aufladen Autobatterie wieder aufladen mit einem Batterieladegerät

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Autobatterie Ladegerät sowie Nachteile einer Autobatterie Ladegerät.

Vor- und Nachteile der Autobatterie Ladegerät sind:
  • Mit einem modernen Kfz-Ladegerät ist ein Überladen des Akkus nicht möglich.
  • Die Akkus überhitzen nicht beim Aufladen.
  • Ein modernes Kfz-Ladegerät spart Strom und Energie.

  • Durch die automatische Abschaltung lässt man das Gerät länger laufen.

Die wichtigsten Autobatterie Ladegerät Hersteller

Welche Hersteller für Autobatterie-Ladegeräte gibt es? Neben NoName-Produkten empfehlen sich folgende Unternehmen im Markt:

AmazonBasics, Anker, RAVPower, NOCO, AEG Automotive, Wicked Chili, AUKEY, CTEK, Einhell, Filmer, JETech, CHGeek, BC Master, EasyAcc

Autobatterie Ladegerät Tests & Testberichte

Neben einem Vergleich empfiehlt es sich vor dem Autobatterie Ladegerät Kauf die Recherche nach Tests (z.B. als Video) oder das Lesen von ausführlichen Autobatterie-Ladegeräte Testberichten. Die folgende Liste liefert vertrauenswürdige Quellen aus dem Internet:

Da es im Internet nur so von Autobatterie-Ladegeräte Tests wimmelt, bei denen die technische Daten verglichen, aber die Produkte nie getestet wurden, kann man in der oben stehenden Liste nach Berichten und seriösen echten Tests suchen. Um besser nachvollziehen zu können, wie wir die Produkte aussuchen und bewerten, können Sie unsere Bewertungskriterien für den Autobatterie Ladegerät Vergleich ansehen.

Tipp: Viele Fachzeitschriften und Blogs bieten Informationen, Vergleiche und Tests zu Autobatterie-Ladegeräte an. Bei Stiftung Warentest, Ökotest und ETM-Magazin kann man sich den Testsieger und Preis-Leistungssieger genau anschauen. Viele Blogs haben auch Tipps und nützliche Informationen zu Autobatterie-Ladegeräte veröffentlicht.

Autobatterie-Ladegeräte Tipps, Kaufberatung und Checkliste

Eine Auflistung mit hilfreichen Fragestellungen, Kauftipps und nützliche Informationen zu Autobatterie-Ladegeräte, die unbedingt vor dem Kauf durchgegangen werden sollten.

  • Sind Markenhersteller bei Autobatterie Ladegerät als No-Name Produkte wirklich besser?
  • Was kosten Autobatterie-Ladegeräte?
  • Welche Größe sollte es bei Autobatterie Ladegerät Modellen sein?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten sie diese gleich mit bestellen?
  • Eine hochwertige Verarbeitung, bzw. besseres Material bei den Autobatterie-Ladegeräte schlägt sich auf den Preis nieder – hält dadurch aber auch in den meisten Fällen länger und Sie haben länger etwas davon.
  • Was kosten die Autobatterie-Ladegeräte bei lokalen Läden (Lidl, Aldi, dm, Media-Markt, u.s.w…)?
  • Muss es unbedingt der Testsieger sein – oder kann es auch der fünftplatzierte sein? Die Antwort darauf liefern Sie selbst. Sollten Sie es nur wenig nutzen, reicht ein etwas günstigeres Modell. Falls Sie es aber öfters brauchen, so empfiehlt sich der Testsieger oder der 2.Platzierte.
  • Gibt es Testberichte von unabhängigen Test-Instituten? Wie haben die Autobatterie-Ladegeräte bei Stiftung Warentest oder Öko-Test abgeschnitten?
  • Was sind die besten Autobatterie-Ladegeräte?
  • Wer bietet einen Autobatterie Ladegerät Test kostenlos an?
  • Gibt es Erfahrungsberichte im Internet (auf Blogs) oder im Freundeskreis über Autobatterie Ladegerät?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten Sie diese gleich mit bestellen?
  • Falls Sie sich mit dem Thema nicht auskennen, dann helfen auch Fachbücher sowie Fachzeitschriften, die ebenfalls direkt mitbestellt werden können.
  • Gibt es Autobatterie-Ladegeräte Neuheiten auf dem Markt oder günstigere Auslaufmodelle?
  • Wie gut sind die aktuellen Angebote? Kann ich Geld sparen oder werden die Autobatterie-Ladegeräte in Zukunft günstiger (kann ich darauf warten)?
  • Ansprechpartner und Kundenservice nach dem Kauf – wie gut ist der Service vom Anbieter / Hersteller?
  • Kundenempfehlungen – Wie haben sich andere Käufer zu den Autobatterie Ladegerät Produkten geäußert und diese bewertet?

Autobatterie Ladegerät Video

Batterie richtig laden ?! | Refresh | Lebensdauer erhöhen CTEK Ladegerät | Auto Tutorial

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Fazit zum Autobatterie Ladegerät Vergleich

Wenn im Winter die Autobatterie streikt, ist es nützlich ein Kfz-Ladegerät zur Hand zu haben. Mit diesem können Sie die Batterie selbst aufladen, ohne dass das Auto zur Werkstatt gebracht werden muss. Sie sollten allerdings darauf achten, dass das Kfz-Ladegerät mit der Batterie Ihres Autos kompatibel ist, damit es beim Aufladen der Batterie zu keinen Problemen kommt.