Fahrradtasche Vergleich

 Produkte
Fahrradtasche Vergleich - Top 7 Übersicht
Modell

Premium-Fahrradtasche für die Stange I Geräumige Rahmen-Tasche für Damen und Herren I Wasserfeste Dreieckstasche mit Reflektor (L)

Furado Rahmentasche,Wasserdichter,Kopfhörerloch,TPU Touchschirm,Fahrradtasche Rahmentaschen Geeignet für Smartphones Innerhalb von 6 Zoll, für...

Basil Damen Boheme Carry All Fahrradtasche, Charcoal, 44 x 17 x 31 cm

Vaude Aqua Back Single Hinterradtasche, Parrot Green, One Size

Vaude Radtasche Cruiser Bag, schwarz, 28 x 13 x 5 cm, 0,5 liters, 10854

Red Cycling Products WP100 Pro II Carrier Bag Black 2018 Fahrradtasche

Abus Fahrradtasche ST 2250, Black, 23.5 x 19.5 x 5 cm, 8469

Preis ()19,99 EUR
34,99 EUR
*
15,99 EUR
28,99 EUR
*
40,43 EUR *53,50 EUR
70,00 EUR
*
18,00 EUR *69,00 EUR *16,95 EUR
20,50 EUR
*
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
100,0 %sehr gut
97,0 %sehr gut
95,0 %sehr gut
94,0 %sehr gut
93,0 %sehr gut
93,0 %sehr gut
92,0 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssiegerPreis - Leistungssieger-----
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Amazon-Kundenbewertung (16 Bewertungen) (25 Bewertungen) (5 Bewertungen) (48 Bewertungen) (122 Bewertungen) (21 Bewertungen) (129 Bewertungen)
InformationenZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Fahrradtasche Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Yuupi.de » Freizeit » Fahrradtasche

Die beliebtesten Fahrradtaschen

In unserem Vergleich haben wir aus 20 Produkten die fünf qualitativ besten Fahrradtasche Artikel ermittelt.

Das Wichtigste über Fahrradtasche als schneller Überblick:

  1. Besonders praktisch sind Fahrradtaschen mit selbst arretierendem oder einrastenden Haken. Durch diese Systeme wird das Anbringen der Fahrradtaschen sehr erleichtert und ist mit wenigen Handgriffen erledigt. 
  2. Bei längeren Fahrradtouren sind wasserdichte Fahrradtaschen besonders wichtig. Es darf weder an den Nähten noch an den Reißverschlüssen Wasser in die Fahrradtasche eindringen. 
  3. Eine Fahrradtasche sollte über eine verstärkte Rückwand verfügen, da ansonsten Teile der Tasche beim Fahren in die Speichen geraten könnten, was sehr gefährlich sein kann. 
Fahrradtasche Ratgeber
Fahrradtasche Ratgeber, Vergleich, Tipps und Infos

Wenn Sie viel mit dem Fahrrad fahren, sei es auf Radtouren oder zum Einkauf, werden Sie wissen, dass es schwierig ist viele Sachen mit dem Fahrrad zu transportieren. Vor allem auf längeren Touren oder bei einem größeren Einkauf reicht ein einfacher Fahrradkorb oder ein Rucksack nicht aus, um alles zu transportieren. In diesem Fall sind Fahrradtaschen eine gute Lösung. Es sind viele verschiedene Arten und Modelle erhältlich. Sehr praktisch sind Modelle, die mit einem Klicksystem am Fahrrad befestigt werden können und über einen Regenschutz verfügen.

Wichtige Fragen zu Fahrradtaschen

Neben den gängigen Fahrradtasche Kaufkriterien (siehe Checkliste) stellen sich vor der Kaufentscheidung häufig noch etliche Fragen. Im Folgenden finden Sie die relevanten Antworten:

  1. Was ist eine Fahrradtasche?Eine Fahrradtasche ist eine Transportmöglichkeit für das Fahrrad, die in der Regel auf dem Gepäckträger befestigt wird und auf jede Tour mitgenommen werden kann. Fahrradtaschen bestehen meist aus zwei über ein solides Mittelstück miteinander verbundene Taschen, die jeweils auf einer Seite des hinteren Rades links und rechts neben dem Gepäckträger hängen. Die Taschen können nach Belieben gefüllt und dann verschlossen werden. Es gibt auch Fahrradtaschen, die einzeln erhältlich sind. Bei ihnen muss der Radfahrer entscheiden, auf welcher Seite sie fixiert werden soll. Fahrradtaschen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, aus PVC, Leder oder aus Textilien. Sie sollten strapazierfähig und witterungsbeständig sein. Die Fixierung für die Fahrradtasche sollte hochwertig sein. Die Fahrradtasche sollte mit Reflektoren versehen sein, damit der Radfahrer schon von weitem für andere Verkehrsteilnehmer erkennbar ist. 
  2. Wie ist die Funktionsweise eine Fahrradtasche?Im Gegensatz zu einem Koffer oder einer Reisetasche, ist eine Fahrradtasche so gestaltet, dass sich das Gewicht des Gepäcks gleichmäßig auf die beiden Doppeltaschen verteilen lässt und somit das Fahrrad weiterhin gut zu fahren ist. Durch eine gleichmäßige Gewichtsverteilung ist die Verkehrssicherheit des Fahrrades gewährleistet. Leuchtstreifen oder Reflektoren an den Fahrradtaschen machen den Radfahrer von weitem für anderer Verkehrsteilnehmer sichtbar. Je nach Fahrradtasche kann sogar eine elektrische Beleuchtung an ihnen angebracht werden. 
  3. Welche Arten von Fahrradtaschen gibt es?Eine klassische Fahrradtasche besteht aus einer Tasche und wird entweder links oder rechts am Gepäckträger befestigt. Einzeltaschen sind sowohl für den Vorderrad-Gepäcktrager als auch für den Gepäckträger am Hinterrad erhältlich. Der Nachteil einer Einzeltasche ist die einseitige Gewichtsbelastung. Bei der Doppeltasche wird das Gewicht gleichmäßig auf beide Seiten des Fahrrades verteilt, was dem Fahrrad eine bessere Stabilität verleiht. Sie können sich aber auch für ein Gepäcktransportmodell mit Hartschalen entscheiden. Dieses Modell ist nicht ganz so flexibel wie eine Fahrradtasche. Aber es ist sehr kratzfest und der Inhalt ist gut vor Stößen oder bei Stürzen geschützt. Die Rahmentasche wird einfach am Rahmen befestigt, sodass Wertgegenstände noch sicherer deponiert sind. Wenn sie an der Fahrradstange oder am Rahmen fixiert ist, hat man sie immer im Auge und hat sogar während des Fahrens Zugriff auf sie. Die Schlosstaschen befinden sich in der Regel direkt unter dem Fahrradsattel. Sie ist mit einer Halterung links oder Rechts oben am Rad der Unterkante des Sattels fixiert und enthält Kleinwerkzeug, falls unterwegs eine Reparatur am Fahrrad erforderlich wird. Lenkertaschen sind ähnlich wie die Rahmentaschen sehr beliebt für die Unterbringung von wichtigen Gegenständen, die man gerne griffbereit hat. Sie lässt sich einfach am Lenker anbringen und mit einem Handgriff öffnen und schließen. Es gibt sogar Fahrradtaschen für Laufräder. Sie werden mit einer speziellen Knöpfvorrichtung an der kurzen Stange des Rades angebracht. Obwohl sie nicht so groß und belastbar sind wie die Einer- oder Doppeltaschen für Zweiräder, sind sie jedoch durchaus hilfreich und sinnvoll. Fahrradkörbe sind bereits fest am Lenker eines Rades verankert sind. Sie können je nach Modell bei Bedarf abgenommen und zum Einkaufen genutzt werden. Die Fahrradkörbe sind nach oben offen, sodass der Inhalt nicht vor Wind und Regen geschützt ist. Bei einem Sturz können sie auch aus dem Korb herausfallen. 
  4. Wie entstand die Fahrradtasche?Die Geschichte der Fahrradtasche ist ähnlich lang wie die des Fahrrades, nämlich über 250 Jahre. Anfangs wurden Weidenkörbe benutzt, um Gegenstände auf dem Fahrrad zu transportieren. Diese haben ein geringes Eigengewicht, sind handlich und es passt einiges hinein. Sie wurden vornehmlich am Lenkrad und später auf dem Gepäckträger fixiert. Etwa 20 Jahre nachdem die ersten Fahrräder serienmäßig hergestellt wurden, kam man auf die Idee, Dinge mit Bastfasern am Rahmen zu fixieren, um das Gewicht von Kopf, Schulter oder Rücken auf das Fahrrad zu übertragen. Es wurden Schultertücher benutzt, um Sachen einzuwickeln und mit Hilfe fester Knoten zu fixieren. Im Laufe der Zeit stellte man fest, dass die Stabilität durch Nähte, Applikationen oder Ledereinsätze, Knöpfe und ähnliches verbessert werden konnte, sodass man sogar schweres Gepäck transportieren konnte. Die Fahrradtaschen wurden immer mehr verbessert, um die Sicherheit und Stabilität des Fahrrades zu verbessern. In den 1960er Jahren kamen dann die Doppeltaschen auf den Markt und setzten sich wegen ihrer Zweckmäßigkeit schnell durch. 
  5. Wie verschließt man eine Fahrradtasche richtig?Die Montage einer Fahrradtasche ist je nach Modell unterschiedlich. Bei kleineren Sattel- oder Rahmentaschen finden sich oft Klettverschlüsse. Diese sind meist an den Öffnungen und auf der Rückseite befestigt, damit sie nach Bedarf geöffnet oder geschlossen werden können. Bei schwereren Taschen sind Klettverschlüsse weniger effizient. Hier werden meist Schnallen aus textilen Stoffen, Gummi oder Ledermaterialien verwendet, die mit einer Metallklammer oder Haken und Knöpfen versehen sind. Hartschalentaschen oder -koffer sind mit stabilen Kunststoffösen, Haken, Knöpfen oder speziellen Metalllaschen versehen, die ein zusätzliches Maß an Stabilität verleihen. Sie sollten auf jeden Fall sicherstellen, dass die Fahrradtasche gut verschlossen werden kann. Sie sollte allerdings möglichst leicht und mit einer Hand geöffnet und geschlossen werden können und trotzdem Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten. 
  6. Gibt es nützliches Zubehör für eine Fahrradtasche?Zusätzlich zu einer neuen Fahrradtasche sollte noch eine Rahmen- oder Satteltasche angeschafft werden, in denen sich Kleinteile unterschiedlicher Art unterbringen lassen. Eine Schutzhülle oder Regenschutzfolien sollten dazu gekauft werden, falls sie nicht im Lieferumfang enthalten sind. Namensetiketten schützen vor Verlust und können hilfreich sein, damit die Fahrradtasche bei Verlust zurückgebracht werden kann. Leuchtstreifen, Aufkleber, Sicherheitssticker und andere im Dunkeln leuchtende Zubehörteile können einfach auf oder an der Fahrradtasche befestigt werden und erhöhen die Sicherheit im Straßenverkehr bei Dämmerung und Dunkelheit. 
  7. Welche Befestigungssysteme sind gut zur Befestigung einer Fahrradtasche? Am praktischsten sind Taschen, die mit selbst arretierenden oder einrastenden Haken ausgestattet sind. Mit ihnen lassen sich die Taschen unkompliziert mit wenigen Handgriffen am Rad befestigen und auch wieder entfernen. Das Befestigungssystem sorgt dafür, dass nichts am Fahrrad klappert. Diese Systeme können mit einer Diebstahlsicherung nachgerüstet werden, falls Sie das Fahrrad samt Taschen unbeaufsichtigt stehen lassen müssen. 
  8. Sind alle Fahrradtaschen wasserdicht?Nicht alle Fahrradtaschen sind wasserdicht. Sie sollten beim Kauf auf die Angaben des Herstellers achten. Eine Fahrradtasche sollte aus wasserdichten Materialien hergestellt sein. Nähte sollten zusätzlich versiegelt werden, um ein Eindringen von Wasser unmöglich zu machen. Auch Reißverschlüsse sollten gesichert sein, um ein Eindringen von Wasser zu verhinder. 
  9. Welche Ausstattung sollte im Lieferumfang enthalten sein?Wenn die Fahrradtaschen transportiert werden müssen, spielen Ausstattung wie mitgelieferte Schultergurte und Handtragegriffe eine große Rolle. Fahrradtaschen ohne Tragegriff lassen sich abseits des Fahrrads nur schwer transportieren. Entscheidend für die Sicherheit beim Fahrradfahren sind auch verstärkte Rückwände, die verhindern, dass Teile der Fahrradtaschen in die Speichen geraten. Reflektierende Elemente sollten ebenfalls zur Standardausrüstung jeder Fahrradtasche gehören, damit der Fahrradfahrer für andere Verkehrsteilnehmer schon aus der Ferne gut sichtbar ist.

Fahrradtasche sicher am Rad anbringen

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Fahrradtasche sowie Nachteile einer Fahrradtasche.

Vor- und Nachteile der Fahrradtasche sind:
  • Eine selbst arretierende und einrastende Befestigung ist sehr praktisch.
  • Mit ihr kann die Fahrradtasche unkompliziert und schnell montiert werden.
  • Einige Ausführungen können nachträglich mit einer Diebstahlsicherung ausgerüstet werden.
  • Fahrradtaschen sollten aus wetterfestem, strapazierfähigem Material gefertigt sein.
  • Schnallensysteme zum Verschließen der Taschen sind weniger anfällig für Defekte als Reißverschlüsse.

  • Reißverschlüsse sind oft der Schwachpunkt, wenn es um das Eindringen von Wasser geht.

Die wichtigsten Fahrradtasche Hersteller

Welche Hersteller für Fahrradtaschen gibt es? Neben NoName-Produkten empfehlen sich folgende Unternehmen im Markt:

Vaude, Ortlieb, DCCN, BikeZac, BTR, Basil, MOREZONE, KLICKfix, C-BAGS, Abus, TW24, Haberland, Roswheel, Unbekannt, Inbike

Fahrradtasche Tests & Testberichte

Neben einem Vergleich empfiehlt es sich vor dem Fahrradtasche Kauf die Recherche nach Tests (z.B. als Video) oder das Lesen von ausführlichen Fahrradtaschen Testberichten. Die folgende Liste liefert vertrauenswürdige Quellen aus dem Internet:

Da es im Internet nur so von Fahrradtaschen Tests wimmelt, bei denen die technische Daten verglichen, aber die Produkte nie getestet wurden, kann man in der oben stehenden Liste nach Berichten und seriösen echten Tests suchen. Um besser nachvollziehen zu können, wie wir die Produkte aussuchen und bewerten, können Sie unsere Bewertungskriterien für den Fahrradtasche Vergleich ansehen.

Tipp: Viele Fachzeitschriften und Blogs bieten Informationen, Vergleiche und Tests zu Fahrradtaschen an. Bei Stiftung Warentest, Ökotest und ETM-Magazin kann man sich den Testsieger und Preis-Leistungssieger genau anschauen. Viele Blogs haben auch Tipps und nützliche Informationen zu Fahrradtaschen veröffentlicht.

Fahrradtaschen Tipps, Kaufberatung und Checkliste

Eine Auflistung mit hilfreichen Fragestellungen, Kauftipps und nützliche Informationen zu Fahrradtaschen, die unbedingt vor dem Kauf durchgegangen werden sollten.

  • Sind Markenhersteller bei Fahrradtasche als No-Name Produkte wirklich besser?
  • Was kosten Fahrradtaschen?
  • Welche Größe sollte es bei Fahrradtasche Modellen sein?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten sie diese gleich mit bestellen?
  • Eine hochwertige Verarbeitung, bzw. besseres Material bei den Fahrradtaschen schlägt sich auf den Preis nieder – hält dadurch aber auch in den meisten Fällen länger und Sie haben länger etwas davon.
  • Was kosten die Fahrradtaschen bei lokalen Läden (Lidl, Aldi, dm, Media-Markt, u.s.w…)?
  • Muss es unbedingt der Testsieger sein – oder kann es auch der fünftplatzierte sein? Die Antwort darauf liefern Sie selbst. Sollten Sie es nur wenig nutzen, reicht ein etwas günstigeres Modell. Falls Sie es aber öfters brauchen, so empfiehlt sich der Testsieger oder der 2.Platzierte.
  • Gibt es Testberichte von unabhängigen Test-Instituten? Wie haben die Fahrradtaschen bei Stiftung Warentest oder Öko-Test abgeschnitten?
  • Was sind die besten Fahrradtaschen?
  • Wer bietet einen Fahrradtasche Test kostenlos an?
  • Gibt es Erfahrungsberichte im Internet (auf Blogs) oder im Freundeskreis über Fahrradtasche?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten Sie diese gleich mit bestellen?
  • Falls Sie sich mit dem Thema nicht auskennen, dann helfen auch Fachbücher sowie Fachzeitschriften, die ebenfalls direkt mitbestellt werden können.
  • Gibt es Fahrradtaschen Neuheiten auf dem Markt oder günstigere Auslaufmodelle?
  • Wie gut sind die aktuellen Angebote? Kann ich Geld sparen oder werden die Fahrradtaschen in Zukunft günstiger (kann ich darauf warten)?
  • Ansprechpartner und Kundenservice nach dem Kauf – wie gut ist der Service vom Anbieter / Hersteller?
  • Kundenempfehlungen – Wie haben sich andere Käufer zu den Fahrradtasche Produkten geäußert und diese bewertet?

Fahrradtasche Video

B.O.C. Fahrradtaschen-Test

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Fazit zum Fahrradtasche Vergleich

Wenn Sie viel mit dem Fahrrad unterwegs sind, sei es um Touren mit dem Fahrrad zu machen oder um Einkäufe mit dem Fahrrad zu erledigen, ist eine gute geräumige Fahrradtasche zum Transport Ihrer Ausrüstung oder Ihrer Einkäufe unerlässlich. Fahrradtaschen sind in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Am sichersten sind Doppeltaschen, bei denen das Gewicht gut auf beiden Seiten des Fahrrades verteilt ist und somit dem Fahrrad Stabilität und Sicherheit verleiht. Reflektoren auf den Taschen sorgen dafür, dass der Fahrradfahrer schon aus der Ferne von anderen Verkehrsteilnehmern gut gesehen wird.