Schallzahnbürste Vergleich

 Produkte
Schallzahnbürste Vergleich - Top 7 Übersicht
Modell

Lächen Sonic Elektrische Zahnbürste Schallzahnbürste mit 2 Aufsteckbürsten und Timer, USB Aufladung 60 Tage Akkulaufzeit, IPX7 wasserdicht, Dupont...

Elektrische Zahnbürste Schall mit 3 Reinigung Modi, 2 Minuten Timer, Wasserdicht, 3 Ersatzbürstenköpfe, Wiederaufladbar, ITECHNIK Zahnbürsten...

Elektrische Zahnbürste,mit Timer und 5 Ersatzbürstenköpfe Wiederaufladbare Schallzahnbürste bis zu 30 Tage Akkulaufzeit 3 Reinigungsmodi IPX7...

Fairywill Elektrische Zahnbürste Wiederaufladbar Schallzahnbürste Eine Aufladung von 4 Stunden hält Min 30 Tage 5 Reinigungs-Modi 2 Minuten Timer...

Philips Sonicare DiamondClean Neue Generation Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie HX9359/89, Ladeglas, schwarz

Philips Sonicare FlexCare Platinum Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie HX9114/37, weiß, Doppelpack

Philips Sonicare FlexCare Platinum Elektrische Zahnbürste mit Schalltechnologie HX9172/15, mit UV-Reinigungsgerät, weiß

Preis ()24,99 EUR
43,45 EUR
*
25,99 EUR
69,99 EUR
*
35,99 EUR
69,99 EUR
*
36,99 EUR
49,99 EUR
*
154,41 EUR *189,99 EUR
239,99 EUR
*
149,85 EUR
189,99 EUR
*
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
98,0 %sehr gut
95,0 %sehr gut
95,0 %sehr gut
91,0 %gut
88,0 %gut
87,0 %gut
87,0 %gut
AuszeichnungVergleichssieger------
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Amazon-Kundenbewertung (22 Bewertungen) (52 Bewertungen) (9 Bewertungen) (760 Bewertungen) (80 Bewertungen) (141 Bewertungen) (343 Bewertungen)
InformationenZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Schallzahnbürste Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Yuupi.de » Drogerie » Schallzahnbürste

Die beliebtesten Schallzahnbürsten

In unserem Vergleich haben wir aus 20 Produkten die fünf qualitativ besten Schallzahnbürste Artikel ermittelt.

Das Wichtigste über Schallzahnbürste als schneller Überblick:

  1. Schallzahnbürsten reinigen die Zähne sehr gründlich und dabei äußerst schonend. Sie eignen sich gut für Personen mit Zahnfleischproblemen oder Implantaten.
  2. Die Schallzahnbürsten sehen einer Handzahnbürste sehr ähnlich, da sie einen länglichen Bürstenkopf besitzen. Sie funktionieren jedoch durch Schalltechnologie und reinigen die Zähne sehr schonend.
  3. Ein sinnvolles Zubehör für eine Schallzahnbürste ist ein Quadranten-Timer, der angibt, wann es Zeit ist zum nächsten Kieferquadranten zu wechseln. Auch mehrere Ersatzbürstenköpfe sollten im Lieferumfang enthalten sein.
Schallzahnbürste Vergleich
Schallzahnbürste Ratgeber, Tipps, Vergleich und Infos

Elektrische Zahnbürsten sind heute in vielen deutschen Haushalten zu finden. Eine elektrische Zahnbürste reinigt die Zähne gründlicher und schonender als Handzahnbürsten. Zahnärzte empfehlen die Reinigung mit einer elektrischen Zahnbürste. Die Schallzahnbürste ist auch eine elektrische Zahnbürste. Sie hat jedoch ein anderes Design und eine andere Funktionsweise. Die Zahnreinigung mit der Schallzahnbürste ist noch gründlicher und noch schonender als die mit einer klassischen elektrischen Zahnbürste.

Wichtige Fragen zu Schallzahnbürsten

Neben den gängigen Schallzahnbürste Kaufkriterien (siehe Checkliste) stellen sich vor der Kaufentscheidung häufig noch etliche Fragen. Im Folgenden finden Sie die relevanten Antworten:

  1. Was ist eine Schallzahnbürste?Eine Schallzahnbürste gehört zu den elektrischen Zahnbürsten, die in Schallzahnbürsten und „oszillierend-rotierende“ Bürsten unterschieden werden. Während die letzteren runde Köpfe haben, die im Halbkreis hin und her schwingen und zusätzlich pulsieren und somit mechanisch reinigen, haben Schallzahnbürsten einen länglichen Bürstenkopf. Sie arbeiten mit einem Schallerzeuger, der auf magnetischem Weg betrieben wird und Schwingungen erzeugt, die auf den Bürstenkopf übertragen werden. Die Zahnreinigung erfolgt nicht durch den Schall, sondern durch die Bewegung des Bürstenkopfes. Die Vibration erfolgt in sehr hoher Frequenz und es entsteht ein charakteristischer Summton. Die Schallwellen, die von der Zahnbürste erzeugt werden, reinigen auch schwer zu erreichende Zwischenräume. Die Frequenz der Schwingungen liegt zwischen 30.000 und 40.000 Schwingungen pro Minute. Neben der Frequenz ist auch die Amplitude, die Schwingungsauslenkung, wichtig. Diese beträgt zwischen drei und vier Millimetern. Es wird kaum Druck auf die Zahnbürste ausgeübt und daher ist sie sehr schonend für das Zahnfleisch. Die Zähne werden sehr gründlich von Plaque gereinigt. 
  2. Wie ist die Funktionsweise einer Schallzahnbürste?Bei elektrischen Zahnbürsten rotiert der Bürstenkopf in schnellen Bewegungen. Bei der Schallzahnbürste bewegt sich der Bürstenkopf erheblich schneller, wobei kein elektrischer Motor dafür verantwortlich ist, sondern die Technologie eines elektrischen Schallumwandlers. Viele Geräte funktionieren auf dieser Basis mithilfe einer speziellen Magnet-Technologie. Darunter versteht man die schnellen Schwingungen des Bürstenkopfes mit einer Frequenz von bis zu 300 Hz. Ultraschallzahnbürsten sind in der Lage bis zu 1,5 Millionen Umdrehungen in der Sekunde zu schaffen. Dabei steht nicht nur die bessere Reinigung im Vordergrund, sondern es wird im Mund auch eine vermehrte Speichelproduktion angeregt. Mögliche Keime können so im Mundraum gesammelt und beim Ausspülen der Zähne nach außen befördert werden. 
  3. Welche Arten von Schallzahnbürsten gibt es?Die Schallzahnbürste wird zwar in vielen verschiedenen Modellen angeboten, es gibt jedoch keine Unterscheidung in verschiedene Typen. Es gibt allerdings eine Weiterentwicklung der Schallzahnbürste, nämlich die Ultraschallzahnbürste. Sie ist am deutschen Markt noch nicht sehr vertreten und funktioniert nach einem anderen Prinzip als die Schallzahnbürste. Die Ultraschallzahnbürste hat mit 1,6 Millionen Schwingungen eine viel höhere Frequenz als die Schallzahnbürste. Die Schwingungen werden auf eine besonders Zahnpasta übertragen. Diese löst ein Zerplatzen von Bläschen aus, die auch Verzweigungen erreichen. Beim Gebrauch einer Ultraschallzahnbürste wird immer diese Spezialzahnpaste benötigt. 
  4. Für wen ist eine Schallzahnbürste geeignet?Die Schallzahnbürste existiert etwa seit Anfang der 1990er Jahre. Ihre Wirkung basiert auf dynamischem Strömungsaktivitäten, die ohne direkten Kontakt mit den Zähnen die Beläge entfernen. Schallzahnbürsten wird eine intensive und doch sanfte Pflege von Zähnen und Zahnfleisch bescheinigt. Eine Schallzahnbürste arbeitet mit einem piezoelektrischen Umwandler anstatt eines Motors. Schallwellen, die in Vibrationen umgewandelt werden, bringen den länglichen Bürstenkopf zum Schwingen. Das Speichel-Zahnpastagemisch im Mund produziert mikroskopisch feinen Schaum. Die ultrakleinen Luftbläschen platzen im Mund auf und spülen die gelöste Plaque aus den Zahntaschen und allen schwer erreichbaren Stellen. Die Frequenz der Schallzahnbürste liegt mit etwa 300.000 Impulsen pro Sekunde weit höher als die maximal 7.000 Umdrehungen der Rotationszahnbürste. Die Reinigungswirkung geht nicht direkt von den Schallwellen aus, sondern von den extrem schnell schwingenden Borsten, mit denen der Schaum in die kleinsten Nischen befördert wird. Schallzahnbürsten und auch Ultraschall Zahnbürsten eignen sich für alle Anwender. Rotationszahnbürsten wie auch die Schallzahnbürste reinigen die Zahnflächen gleichermaßen gründlich. Die Schallzahnbürste ist allerdings weitaus schonender und verstärkt die Wirkung fluoridhaltiger Zahncreme. 
  5. Welche Anwender profitieren besonders von der Schallzahnbürste?Schallzahnbürsten entfernen mehr Plaque in kürzerer Zeit als eine Handzahnbürste. Kinder ab dem 4. Lebensjahr kennen die manuelle Zahnbürste und sind es gewohnt, sich die Zähne zu putzen. Kaufen Sie für das Kind eine Schallzahnbürste für Kinder, da die Geräte für Erwachsene zu schwer sind. Die größeren Bürstenköpfe erreichen auch nicht den Backenzahnbereich und die Rückseite der Frontzähne. Für kleinere Kinder sollte die Schallzahnbürste nicht benutzt werden, da das Kribbeln im Mund die Kleinen animiert, auf dem Bürstenkopf herumzukauen. Fachleute stufen elektrische Zahnbürsten und Schallzahnbürsten für Menschen mit Herzschrittmachern als unbedenklich ein. Patienten mit freiliegenden Zahnhälsen und Zahnfleischproblemen müssen einen großen Wert auf ihre Mundhygiene legen. Plane Bürstenköpfe erreichen die Zahnnischen und offenliegenden Bereiche nur sehr schwer und die Borsten können dort die Plaque nicht entfernen. Spezielle Interdentalköpfe für die Schallzahnbürste ermöglichen auch motorisch weniger geschickten Menschen eine aufwendige Zahnpflege. Während der Schwangerschaft ist die Zahnpflege besonders wichtig. Hormonelle Veränderungen können zu Mundproblemen führen. In dieser Zeit ist die Schallzahnbürste eine Wohltat. Auch für Träger von Kronen, Brücken, Implantaten und Zahnspangen ist die Schallzahnbürste eine gute wähl. Sie erreicht alle Winkel und Ecken an den Auflagen und den Zahnfleischrändern. Die Bürstenköpfe können sich allerdings frühzeitig abnutzen. Die Schallzahnbürste darf allerdings erst bei verheilten und bereits fest verwachsenen Implantaten angewendet werden. Das gleiche gilt für frisch eingesetzte Brücken und Kronen. Warten Sie einige Wochen, bis die Implantate fest mit dem Kiefer verwachse sind. Die Schwingungen könnten den Heilungsprozess stören und den Zahnersatz lockern. 
  6. Wie wird die Schallzahnbürste richtig aufgeladen?Die Schallzahnbürste muss aufgeladen werden, wenn die Ladeanzeige blinkt. Ein niedriger Akkustand macht sich bei älteren Geräten ohne Ladeanzeige durch nachlassende Leistung bemerkbar. Warten Sie nicht bis die Schallzahnbürste komplett leer ist, sonst kann es zu einer Tiefenentladung des Akkus kommen. Der Stecker der Ladestation sollte nur während des Ladevorganges eingesteckt sein. 
  7. Wie ist die Schallzahnbürste entstanden?Die erste elektrische Zahnbürste wurde vor gerade einmal 100 Jahren entdeckt. In den 1980er Jahren wurde dann versucht, die Rotation der Bürstenköpfe zu beschleunigen und in jener Zeit wurden die Vorläufer der Schallzahnbürsten erfunden. Trotzdem war es aus technischen Gründen schwierig, die Standards zu erreichen, die eine elektrische Schallzahnbürste heute hat. Heute gibt es bereit die noch schneller arbeitenden Ultraschallzahnbürsten. 
  8. Eignet sich die Schallzahnbürste auch für Kinder?Für Kinder ist eine regelmäßige Zahnpflege zur Erhaltung der Zahngesundheit sehr wichtig. Die meisten Kinder putzen sich jedoch nicht gerne die Zähne. Mit einer eigenen Schallzahnbürste kann da bestimmt nachgeholfen werden und den Kindern Spaß am Zähneputzen vermittelt werden. 
  9. Welchen Unterschied gibt es zwischen einer Schallzahnbürste und einer Ultraschallzahnbürste?Bei der Schallzahnbürste werden durch einen Schallerzeuger Vibrationen von bis zu 40.000 Schwingungen pro Minuten erzeugt. Bei der Ultraschallzahnbürste wird eine Frequenz von bis zu 1.6 Millionen Schwingungen pro Minute erreicht. Bei der Ultraschallzahnbürste muss eine Spezialzahnpasta verwendet werden, die die Zähne durch das Zerplatzen der kleinen Bläschen reinigt. 
  10. Gibt es nützliches Zubehör für eine Schallzahnbürste?Der Bürstenkopf einer Schallzahnbürste sollte nach maximal drei Monaten ausgetauscht werden. Daher sollten Sie darauf achten, dass im Lieferumfang der Schallzahnbürste mehrere Bürstenköpfe enthalten sind. Wenn sie häufig verreisen ist es wichtig, über ein Ladegerät zu verfügen, das auf die Normen anderer Länder abgestimmt ist. Andernfalls können Sie die Schallzahnbürste in manchen Ländern nicht benutzen. Es ist auch immer eine gute Idee, einen Ersatzakku zur Hand zu haben, damit sie die Schallzahnbürste weiter benutzen können, wenn der Akku leer ist. Ein Reise-Etui ist praktisch, damit sie auf Reisen alles, was Sie zum Zähneputzen brauchen, an einem Ort zusammen haben. 

Richtig putzen mit der Schallzahnbürste Philips Sonicare | Doctor Ami

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Schallzahnbürste sowie Nachteile einer Schallzahnbürste.

Vor- und Nachteile der Schallzahnbürste sind:
  • Eine Schallzahnbürste reinigt die Zähne sehr gründlich.
  • Die Reinigung mit der Schallzahnbürste ist für Zähne und Zahnfleisch sehr schonend.
  • Die Schallzahnbürste ist sehr einfach zu bedienen.
  • Der Bürstenkopf ist recht groß und erreicht schwierige Stellen nur sehr schlecht.
  • Die erzeugten Vibrationen und damit verbundenen Geräusche werden von manchen Menschen als unangenehm empfunden.

Die wichtigsten Schallzahnbürste Hersteller

Welche Hersteller für Schallzahnbürsten gibt es? Neben NoName-Produkten empfehlen sich folgende Unternehmen im Markt:

Philips, Oral-B, Panasonic, Curaprox, Sanitas, ACEVIVI, Fairywill, happybrush, AEG, BESTEK, Ikeepi, Supremery, ZAHNHELD, Orax, Megasonex

Schallzahnbürste Tests & Testberichte

Neben einem Vergleich empfiehlt es sich vor dem Schallzahnbürste Kauf die Recherche nach Tests (z.B. als Video) oder das Lesen von ausführlichen Schallzahnbürsten Testberichten. Die folgende Liste liefert vertrauenswürdige Quellen aus dem Internet:

Da es im Internet nur so von Schallzahnbürsten Tests wimmelt, bei denen die technische Daten verglichen, aber die Produkte nie getestet wurden, kann man in der oben stehenden Liste nach Berichten und seriösen echten Tests suchen. Um besser nachvollziehen zu können, wie wir die Produkte aussuchen und bewerten, können Sie unsere Bewertungskriterien für den Schallzahnbürste Vergleich ansehen.

Tipp: Viele Fachzeitschriften und Blogs bieten Informationen, Vergleiche und Tests zu Schallzahnbürsten an. Bei Stiftung Warentest, Ökotest und ETM-Magazin kann man sich den Testsieger und Preis-Leistungssieger genau anschauen. Viele Blogs haben auch Tipps und nützliche Informationen zu Schallzahnbürsten veröffentlicht.

Schallzahnbürsten Tipps, Kaufberatung und Checkliste

Eine Auflistung mit hilfreichen Fragestellungen, Kauftipps und nützliche Informationen zu Schallzahnbürsten, die unbedingt vor dem Kauf durchgegangen werden sollten.

  • Sind Markenhersteller bei Schallzahnbürste als No-Name Produkte wirklich besser?
  • Was kosten Schallzahnbürsten?
  • Welche Größe sollte es bei Schallzahnbürste Modellen sein?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten sie diese gleich mit bestellen?
  • Eine hochwertige Verarbeitung, bzw. besseres Material bei den Schallzahnbürsten schlägt sich auf den Preis nieder – hält dadurch aber auch in den meisten Fällen länger und Sie haben länger etwas davon.
  • Was kosten die Schallzahnbürsten bei lokalen Läden (Lidl, Aldi, dm, Media-Markt, u.s.w…)?
  • Muss es unbedingt der Testsieger sein – oder kann es auch der fünftplatzierte sein? Die Antwort darauf liefern Sie selbst. Sollten Sie es nur wenig nutzen, reicht ein etwas günstigeres Modell. Falls Sie es aber öfters brauchen, so empfiehlt sich der Testsieger oder der 2.Platzierte.
  • Gibt es Testberichte von unabhängigen Test-Instituten? Wie haben die Schallzahnbürsten bei Stiftung Warentest oder Öko-Test abgeschnitten?
  • Was sind die besten Schallzahnbürsten?
  • Wer bietet einen Schallzahnbürste Test kostenlos an?
  • Gibt es Erfahrungsberichte im Internet (auf Blogs) oder im Freundeskreis über Schallzahnbürste?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten Sie diese gleich mit bestellen?
  • Falls Sie sich mit dem Thema nicht auskennen, dann helfen auch Fachbücher sowie Fachzeitschriften, die ebenfalls direkt mitbestellt werden können.
  • Gibt es Schallzahnbürsten Neuheiten auf dem Markt oder günstigere Auslaufmodelle?
  • Wie gut sind die aktuellen Angebote? Kann ich Geld sparen oder werden die Schallzahnbürsten in Zukunft günstiger (kann ich darauf warten)?
  • Ansprechpartner und Kundenservice nach dem Kauf – wie gut ist der Service vom Anbieter / Hersteller?
  • Kundenempfehlungen – Wie haben sich andere Käufer zu den Schallzahnbürste Produkten geäußert und diese bewertet?

Schallzahnbürste Video

Braun Oral-B Pulsonic Slim elektrische Schallzahnbürste — Test

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Fazit zum Schallzahnbürste Vergleich

Wenn Sie Wert auf eine gute Mundhygiene legen, sollten Sie sich unbedingt eine Schallzahnbürste anschaffen. Sie reinigt die Zähne äußerst gründlich und ist schonend zu den Zähnen und dem Zahnfleisch. Plaque wird in kürzester Zeit entfernt und auch schwer erreichbare Stellen werden erreicht. Eine Schallzahnbürste ist eine lohnende Anschaffung für Ihre Mundgesundheit.


Check Also

Kosmetikspiegel Bestseller

Kosmetikspiegel

Die beliebtesten Kosmetikspiegel In unserem Vergleich haben wir aus 20 Produkten die fünf qualitativ besten …