Schneidebrett Vergleich

 Produkte
Schneidebrett Vergleich - Top 7 Übersicht
Modell

Culinario 3er Set Schneidebretter mit Hygiene-Schutz, 20 x 14 cm, in organge, grün und Pink

Olivivi Schneidebrett Küche aus Kunststoff 6er Set, Küchenbretter Frühstücksbretter Antibakteriell Flexible Design Rutschfeste Schneidematte...

GLOWANA Schneidebretter Schneidebrett Set Antibakteriell | Cutting Board 3-teilig Schneidbrett Kunstoff | Rutschfest & Flexibel & Biegsam &...

Schneidbrett SET 6 tlg. antibakteriell, 29 x 20 x 0,8 cm, beidseitig verwendbar, 6 Farben

Green World Production I 100% Biologisches Schneidebrett mit Saftrille I Antibakterielles Großes Küchenbrett ideal zum Schneiden, Kochen, Backen I...

Zeller 26257 Glasschneideplatte Schiefer, anthrazit

H:)PPYlife 45182 Schneidebrett "Faultier - Mir reicht, dass ich weiß, dass ich könnte, wenn ich wollte.", Resopal, mehrfarbig, 14.3 x 23.3 x 0.2 cm

Preis ()12,98 EUR *15,99 EUR
26,99 EUR
*
14,41 EUR
19,90 EUR
*
29,99 EUR *14,95 EUR *12,23 EUR
7,99 EUR
*
6,95 EUR *
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
100,0 %sehr gut
92,0 %sehr gut
92,0 %sehr gut
91,0 %gut
91,0 %gut
90,0 %gut
90,0 %gut
AuszeichnungVergleichssieger-----Preis - Leistungssieger
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Amazon-Kundenbewertung (15 Bewertungen) (19 Bewertungen) (28 Bewertungen) (56 Bewertungen) (54 Bewertungen) (86 Bewertungen) (12 Bewertungen)
InformationenZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Schneidebrett Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Yuupi.de » Haushalt » Schneidebrett

Die beliebtesten Schneidebretter

In unserem Vergleich haben wir aus 20 Produkten die fünf qualitativ besten Schneidebrettchen Artikel ermittelt.

Das Wichtigste über Schneidebrettchen als schneller Überblick:

  1. Ein Schneidebrett wird eingesetzt, um die jeweilige Oberflächen beim Schneiden oder Hacken von Lebensmitteln vor Schnitten und Kratzern zu bewahren.
  2. Schneidebretter werden aus Holz, Kunststoff, Glas oder Stein hergestellt. Um die Messer zu schonen, empfehlen sich Schneidebretter aus Holz, während Schneidebretter aus Glas, Stein oder Kunststoff leichter zu pflegen sind.
  3. Schneidebretter sind in vielen unterschiedlichen Größen und in verschiedenen Farben mit oder ohne Muster erhältlich.
Schneidebrett Vergleich
Schneidebrett Ratgeber, Tipps, Infos und Vergleich

In jeder Küche sollten Schneidebretter in verschiedener Größe vorhanden sein. Sie werden benutzt, wann immer etwas geschnitten, zerhackt oder zerkleinert werden soll. Sie dienen dabei als Unterlage und schönen die Arbeitsfläche in der Küche vor Kratzern und Schnitten. In der Regel sind Schneidebretter antibakteriell und einfach zu reinigen. Sie sind aus unterschiedlichen Materialien, in verschiedenen Farben und Muster und in vielen Größen erhältlich.

Wichtige Fragen zu Schneidebretter

Neben den gängigen Schneidebrettchen Kaufkriterien (siehe Checkliste) stellen sich vor der Kaufentscheidung häufig noch etliche Fragen. Im Folgenden finden Sie die relevanten Antworten:

  1. Was ist ein Schneidebrett?Ein Schneidebrett ist eine Unterlage, die die Arbeitsplatte in der Küche vor Kratzern und Schnitten bewahrt und auch die Messer schont. Schneidebretter sind in der Regel einfach zu reinigen. Sie sind antibakteriell und verfügen auf der Unterseite über einen rutschfesten Boden. Für verschiedene Arbeiten in der Küche werden verschiedene Größen von Schneidebrettern benötigt. Daher sind Schneidebretter oft im Set in verschiedenen Größen im Handel erhältlich. 
  2. Welche Arten von Schneidebrettern werden im Handel angeboten?Schneidebretter aus Holz sind sehr gut für den Einsatz in der Küche geeignet, da sie beim Schneiden sehr schonend für die Messerklingen sind. Um saftige Lebensmittel zu schneiden, bieten sich Schneidebretter aus Kunststoff an. Schneidebretter aus Glas oder Stein sollten zum Schneiden nicht verwendet werden, da die Messerklingen darauf zu sehr abgenutzt werden. Schneidebretter mit den Maßen 21 x 15 cm eignen sich sehr gut als Frühstücksbrettchen. Man schneidet darauf die Brote zurecht, kann sie darauf beschmieren und auch davon essen. Die Brettchen eignen sich auch gut zum Schneiden von kleineren Lebensmitteln. Für größere Lebensmittel nimmt man eher Schneidebretter in der Größe von 50 x 60 cm. Darauf kann man auch Fleisch schneiden, klopfen und panieren. Sie eignen sich auf zum Zerkleinern von größerem Gemüse, wie Kohl oder Obst wie Melone. Schneidebretter sind auch in verschiedenen Formen wie rund, oval, quadratisch oder rechteckig erhältlich. Runde Schneidebretter eignen sich gut zum Zerteilen einer Pizza, die auch direkt von dem Brett serviert werden kann. Viereckige Schneidebretter lassen sich hingegen platzsparender hinlegen und auch aufbewahren. Wenn man saftige Lebensmittel schneiden will, ist ein Schneidebrett mit einer Saftrinne zu empfehlen. Die Saftrinne fängt den Saft auf und somit kann er nicht auf die Arbeitsplatte laufen. Von der Saftrinne aus kann der Saft mühelos abgegossen werden. Gumminoppen oder Gummifüße unter dem Schneidebrett sorgen dafür, dass es gut auf der Arbeitsfläche aufliegt und nicht verrutschen kann. 
  3. Worauf sollte man achten, wenn man ein Schneidebrett benutzt?Genauso wichtig wie das Schneidebrett für den Schutz der Arbeitsfläche ist, sollte es auch gut für Ihre eigene Bequemlichkeit und Sicherheit sein. Es sollte auf jeden Fall einen sicheren Halt auf der Arbeitsfläche haben, damit es beim Zerschneiden von Lebensmitteln nicht verrutscht und Sie sich dadurch mit dem Messer in die Finger schneiden. Achten Sie also auf jeden Fall darauf, dass das Schneidebrett schwer genug ist, dass es sicher auf der Arbeitsfläche aufliegt und dass es eine rutschsichere Unterseite hat. 
  4. Wie gut ist ein Schneidebrett aus Bambus?Bambus ist von Natur aus antibakteriell und seine Beschaffenheit ist sehr schonend für die Messerklinge. Wenn sie gut gepflegt werden, sind Schneidebretter aus Bambus sehr lange haltbar. 
  5. Wie gut ist ein Schneidebrett aus Olivenholz?Auch Olivenholz ist von Natur aus antibakteriell, schont die Messerklingen und ist sehr lange haltbar. Olivenholz kann nicht im Geschirrspüler gereinigt werden und muss von Hand gewaschen werden. Es hat eine besonders schöne Holzoptik und sieht sehr stilvoll aus. 
  6. Kann ein Schneidebrett mit einer Gravur versehen werden?Viele Menschen möchten Ihr Holzschneidebrett mit einer Gravur versehen. Diese kann mit einem Laser, einem Brandstempel oder mit einem Set für Brandmalerei gemacht werden. Dabei besteht allerdings die Gefahr, dass sich in dem Material Risse bilden, in denen sich Keime und Bakterien ansammeln können, wodurch das Brett für den Einsatz in der Küche ungeeignet und sogar gefährlich wird. Es gibt auch bereits gravierte Schneidebretter zu kaufen. 
  7. Warum braucht man ein Schneidebrett, wenn man genauso gut eine Küchenmaschine benutzten kann?Natürlich gibt es für fast jedes Lebensmittel ein elektrisches Gerät, mit dem man es schneidern oder zerkleinern kann. Aber bei einer sehr kleinen Menge, lohnt es sich oft nicht, das Küchengerät herauszuholen, aufzustellen und nach der Benutzung wieder zu reinigen. Ein Schneidebrett ist in diesem Fall sehr viel praktischer. 
  8. Welches Zubehör wird für Schneidebretter empfohlen?Als Zubehör zu einem Schneidebrett stehen an erster Stelle natürlich Messer. Es gibt für jeden Einsatzzweck das richtige Messer. Ein Messerblock bietet eine ganze Auswahl dieser Messer und bietet außerdem eine schonende und ordentliche Aufbewahrungsmöglichkeit für die Messer. 
  9. Pflege und ReinigungstippsBeim Schneiden einer Tomate, beim Hacken von Kräutern oder Nüssen, bleiben natürlich auf dem Schneidebrett Rückstände zurück. Bei Glas oder Kunststoff können sie das Schneidebrett einfach in der Geschirrspülmaschine mit waschen. Bretter aus Holz sollten auf jeden Fall immer von Hand gewaschen werden. Sie sollten mit heißem Wasser und etwas Spülmittel gereinigt werden und an der Luft trocknen. Da auf Schneidebrettern aus Holz Schnitte sichtbar bleiben und das Holzbrett nach einigem Gebrauch abgenutzt aussieht, können Sie es mit einigen Tropfen hochwertigen Öls einreiben und das Öl kurz einwirken lassen. Danach wischen Sie es einfach mit Küchenpapier ab und das Brett sieht wieder glänzend aus. Da sich in tiefen Rillen Keime und Bakterien ansammeln, sollten Sie Ihr Schneidebrett öfter einmal ersetzen.

Wie baut man sich ein Schneidebrett

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Schneidebrettchen sowie Nachteile einer Schneidebrettchen.

Vor- und Nachteile der Schneidebrettchen sind:
  • Glas- und Steinbretter sind leicht zu reinigen und sie sind schnitt sicher.
  • Sie sind nicht empfindlich gegen Nässe und sind geruchsneutral.
  • Sie präsentieren eine moderne und edel Optik.
  • Holzbretter haben eine angenehme Oberfläche und sind sehr langlebig.
  • Holz ist von Natur aus antibakteriell.
  • Bei Kunststoffbrettern leiden die Messerklingen und werden schnell stumpf.
  • Sie haben eine weniger ansprechende Optik.
  • Auch auf Glas- und Steinbrettern werden Messerklingen schnell stumpf.
  • Sie haben ein hohes Gewicht.
  • Holzbretter benötigen mehr Pflege und sind nicht für die Spülmaschine geeignet.
  • Auch sie haben ein hohes Gewicht

Die wichtigsten Schneidebrett Hersteller

Welche Hersteller für Schneidebretter gibt es? Neben NoName-Produkten empfehlen sich folgende Unternehmen im Markt:

WMF, Zwilling, Culinario, Kesper, Zeller, cleenbo®, Joseph Joseph, Silit, Relaxdays, Continenta, Springlane Kitchen, RSW24, Coninx, Green World Production, UH Choice

Schneidebrettchen Tests & Testberichte

Neben einem Vergleich empfiehlt es sich vor dem Schneidebrettchen Kauf die Recherche nach Tests (z.B. als Video) oder das Lesen von ausführlichen Schneidebretter Testberichten. Die folgende Liste liefert vertrauenswürdige Quellen aus dem Internet:

Da es im Internet nur so von Schneidebretter Tests wimmelt, bei denen die technische Daten verglichen, aber die Produkte nie getestet wurden, kann man in der oben stehenden Liste nach Berichten und seriösen echten Tests suchen. Um besser nachvollziehen zu können, wie wir die Produkte aussuchen und bewerten, können Sie unsere Bewertungskriterien für den Schneidebrettchen Vergleich ansehen.

Tipp: Viele Fachzeitschriften und Blogs bieten Informationen, Vergleiche und Tests zu Schneidebretter an. Bei Stiftung Warentest, Ökotest und ETM-Magazin kann man sich den Testsieger und Preis-Leistungssieger genau anschauen. Viele Blogs haben auch Tipps und nützliche Informationen zu Schneidebretter veröffentlicht.

Schneidebretter Tipps, Kaufberatung und Checkliste

Eine Auflistung mit hilfreichen Fragestellungen, Kauftipps und nützliche Informationen zu Schneidebretter, die unbedingt vor dem Kauf durchgegangen werden sollten.

  • Sind Markenhersteller bei Schneidebrettchen als No-Name Produkte wirklich besser?
  • Was kosten Schneidebretter?
  • Welche Größe sollte es bei Schneidebrettchen Modellen sein?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten sie diese gleich mit bestellen?
  • Eine hochwertige Verarbeitung, bzw. besseres Material bei den Schneidebretter schlägt sich auf den Preis nieder – hält dadurch aber auch in den meisten Fällen länger und Sie haben länger etwas davon.
  • Was kosten die Schneidebretter bei lokalen Läden (Lidl, Aldi, dm, Media-Markt, u.s.w…)?
  • Muss es unbedingt der Testsieger sein – oder kann es auch der fünftplatzierte sein? Die Antwort darauf liefern Sie selbst. Sollten Sie es nur wenig nutzen, reicht ein etwas günstigeres Modell. Falls Sie es aber öfters brauchen, so empfiehlt sich der Testsieger oder der 2.Platzierte.
  • Gibt es Testberichte von unabhängigen Test-Instituten? Wie haben die Schneidebretter bei Stiftung Warentest oder Öko-Test abgeschnitten?
  • Was sind die besten Schneidebretter?
  • Wer bietet einen Schneidebrettchen Test kostenlos an?
  • Gibt es Erfahrungsberichte im Internet (auf Blogs) oder im Freundeskreis über Schneidebrettchen?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten Sie diese gleich mit bestellen?
  • Falls Sie sich mit dem Thema nicht auskennen, dann helfen auch Fachbücher sowie Fachzeitschriften, die ebenfalls direkt mitbestellt werden können.
  • Gibt es Schneidebretter Neuheiten auf dem Markt oder günstigere Auslaufmodelle?
  • Wie gut sind die aktuellen Angebote? Kann ich Geld sparen oder werden die Schneidebretter in Zukunft günstiger (kann ich darauf warten)?
  • Ansprechpartner und Kundenservice nach dem Kauf – wie gut ist der Service vom Anbieter / Hersteller?
  • Kundenempfehlungen – Wie haben sich andere Käufer zu den Schneidebrettchen Produkten geäußert und diese bewertet?

Schneidebrettchen Video

Kunststoff oder Holz woraus sollte ein Schneidbrett sein?

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Fazit zum Schneidebrettchen Vergleich

Schneidebretter werden für die Arbeit in der Küche täglich gebraucht. Holz- und Kunststoffbretter eignen sich sehr gut zum hygienischen Schneiden von Lebensmitteln. Kunststoff kann gut in der Spülmaschine gereinigt werden. Holz muss von Hand gewaschen werden. Saftrillen, Schütthilfen und Auffangbehälter sorgen für sauberes Arbeiten. Ein Schneidebrett-Set sollte aus mindestens drei Brettern zum Zerschneiden von Fleisch, Rohkost und anderen Lebensmittel bestehen. Sie sind oft in preisgünstigen Sets erhältlich.