Slow Juicer Vergleich

 Produkte
Slow Juicer Vergleich - Top 7 Übersicht
Modell

Aobosi Entsafter Slow Juicer 80mm Wide Mouth Entsafter Edelstahl Profi Entsafter Ruhiger Motor Hoher Nährstoff Frucht & Gemüsesaft mit Saftkanne &...

Aicok Entsafter Gemüse und Obst, Slow Juicer mit 75MM Große Einfüllöffnung, Ausgestattet mit Einem Geräuscharmen Motor und Ein-Knopf-Reinigung...

Neo Slow Juicer DA-1000 / Entsafter / Horizontaler Entsafter / Saftpresse - extrem leise - 200 Watt - BPA frei - 20 Jahre Garantie auf den Motor

Entsafter, Aicook Zentrifugaler Entsafter, 65MM Breiter Mund Edelstahl Entsafter, BPA-Frei, mit Rutschfesten Gummifüßen, Saftmaschine mit Drei...

Argus Le Multifunktion-Entsafter Slow Juicer Elektronische Steuerung Slow Juicer Automatische Drehzahlregelung LED-Kontrollleuchte Obst- und...

Severin Slow Juicer ES 3571 mit hochwertige Press-Schnecke für lang anhaltend perfekte Ergebnisse (150 Watt, 1 L) grau-metallic-schwarz/Edelstahl

Severin ES 3569 Slow Juicer, 2-in-1 Multitalent Entsafter für Saft und Sorbet, schwarz/metallic

Preis ()94,99 EUR
169,99 EUR
*
103,99 EUR *395,00 EUR *43,99 EUR
109,99 EUR
*
109,99 EUR
359,99 EUR
*
102,99 EUR
149,90 EUR
*
155,99 EUR
279,00 EUR
*
Bewertung 1
[Link zu Amazon]
Bewertungskriterien
96,0 %sehr gut
91,0 %gut
91,0 %gut
91,0 %gut
90,0 %gut
90,0 %gut
89,0 %gut
AuszeichnungVergleichssieger--Preis - Leistungssieger---
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz6. Platz7. Platz
Vergleich20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte20 Produkte
Amazon-Kundenbewertung (7 Bewertungen) (89 Bewertungen) (23 Bewertungen) (32 Bewertungen) (21 Bewertungen) (27 Bewertungen) (12 Bewertungen)
InformationenZu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *Zu Amazon *
Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Slow Juicer Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., durch die Platzierung von Links zu Amazon.de können Werbekostenerstattungen verdient werden.
Yuupi.de » Haushalt » Slow Juicer

Die beliebtesten Slow Juicer

In unserem Vergleich haben wir aus 20 Produkten die fünf qualitativ besten Slow Juicer Artikel ermittelt.

Das Wichtigste über Slow Juicer als schneller Überblick:

  1. Slow-Juicer garantieren durch eine niedrige Wattzahl, dass Früchte gründlich und schonend ausgepresst werden. Wichtige Enzyme, pflanzliche Zusatzstoffe und Vitamine bleiben in den Säften größtenteils erhalten.
  2. Die vorsichtige Pressung bei den Slow-Juicern verursacht eine weitaus geringere Geräuschkulisse als mit Zentrifugen ausgestattete Entsafter. Das ist vor allem bei einem dauerhaften und regelmäßigen Einsatz sehr wichtig.
  3. Da die Saftpressen nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden müssen, ist ein Slow-Juicer mit schneller Reinigungstechnik sehr empfehlenswert.
Slow-Juicer Vergleich
Slow-Juicer Ratgeber, Vergleich, Infos und Tipps

Obst und Gemüse tragen viel zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei. Sie enthalten eine Vielzahl and Vitaminen, Antioxidantien und Nährstoffen, die unser Körper zum Aufbau der Körperzellen und zur Stärkung des Immunsystems braucht. Es wird empfohlen täglich zwei Obst- und sogar drei Gemüseeinheiten zu verzehren. Diese Menge kann im stressigen Alltag oft nicht erreicht werden. Daher bieten sich frische Fruchtsäfte oder Gemüsesäfte als Alternative an. Säfte werden im Handel zwar in Hülle und Fülle angeboten, sind meistens aber mit Zucker und Konservierungsstoffen angereichert. Hier bietet sich ein Slow-Juicer an, um Säfte schnell und schonend herzustellen. Bei der schonenden Pressung wird ein Großteil der Inhaltsstoffe erhalten und ist somit Ihrer Gesundheit sehr förderlich.

Wichtige Fragen zu Slow Juicer

Neben den gängigen Slow Juicer Kaufkriterien (siehe Checkliste) stellen sich vor der Kaufentscheidung häufig noch etliche Fragen. Im Folgenden finden Sie die relevanten Antworten:

  1. Was ist ein Slow-Juicer?Ein Slow-Juicer ist eine elektrische Saftpresse, der Obst und Gemüse ganz ohne Anstrengungen Ihrerseits entsaftet. Mit dem Slow-Juicer können fast alle Obst- und Gemüsesorten verwertet werden. Durch die schonende Pressmethode bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe größtenteils erhalten. 
  2. Wie ist die Funktionsweise eines Slow-Juicers?Die Früchte und das Gemüse müssen meist vor Beginn geschält, entkernt und in handliche Portionen geschnitten werden, bevor sie in die Obstpresse gegeben werden. Während Zentrifugalentsafter die Fruchtstücke mit mehreren hundert Kilowatt durch die Maschine schleudern, zerdrückt und zerkleinert der Slow-Juicer das Obst und Gemüse zuerst und drückt dann die Früchte mit einer eingebauten Schnecke gegen ein Sieb. Das langsame Verfahren schützt vor Überhitzung, sodass Antioxidantien, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe erhalten bleiben. Der Bezeichnung Slow-Juicer stammt aus dem Englischen. Slow steht für langsam und Juicer für Entsafter. Sie steht für eine besonders schonende Vorgehensweise und eine langsame Art des Entsaftens, wobei die Saftausbeute noch größer wird. Da der Saft kaltgepresst wird, ist auch die Bezeichnung Cold-Juicer (Kaltentsafter) geläufig. Slow-Juicer entwickeln außerdem beim Entsaften geringe Geräusche, da die Schnecke eine sehr niedrige Drehzahl pro Minute hat. 
  3. Welche Arten von Slow-Juicern gibt es?Bei vertikalen Slow-Juicern ist die Schraube senkrecht in dem Gerät angebracht. Dadurch nimmt sie in einer engen Küche wenig Platz ein und arbeitet schneller als in horizontaler Lage, da die Früchte durch die Schwerkraft automatisch nach unten gedrückt werden. Vertikale Slow-Juicer besitzen meist große Einfüllöffnungen und der Zeitaufwand, das Obst vorher kleinschneiden zu müssen, wird reduziert. Die vertikalen Slow-Juicer eignen sich auch für die Pressung von weichem Obst und Gemüse. Die Säfte sind allerdings oft dickflüssig. Vertikale Slow-Juicer haben meist ein sehr modernes Design. Horizontale Slow-Juicer benötigen mehr Platz auf der Arbeitsfläche, da die Schraube waagerecht in der Fruchtpresse liegt. Die Säfte werden feiner und enthalten weniger Fruchtfleisch als die in der vertikalen Presse hergestellte Säfte. Neben verschiedenen Obst- und Gemüsesorten lassen sich auch Weizengras und Blattgemüse trocken verarbeiten. Modelle mit einer Schraube haben meist ein vertikales Design. Es gibt aber auch Modell mit einer horizontalen Schraube. Modell mit nur einer Schraube erreichen weniger Leistung als Modelle mit doppelten Schrauben. Die Modelle sind allerdings meist recht preisgünstig. Für besonders hochwertige Säfte mit maximalen Erhalt der Inhaltsstoffe empfiehlt sich ein Modell mit zwei Schrauben. Die Früchte werden feiner gepresst und es bleiben keine Rückstände im fertigen Saft und trotzdem bleiben mehr Inhaltsstoffe erhalten. 
  4. Kann man einen Slow Juicer auch mit Eiswürfeln benutzen?Eiswürfel würden die Mechanik der Maschine beschädigen. Einige Modelle bieten die Möglichkeit, gefrorene Früchte hinzuzufügen. Große Kerne sollten aus den Früchten vor der Verarbeitung entfernt werden. 
  5. Welche Früchte sind für einen Slow-Juicer geeignet?Mit einem Slow-Juicer lassen sich fast alle Obst- und Gemüsesorten verarbeiten. Vertikale Slow-Juicer sind besser für die Verarbeitung weicher Früchte geeignet. Mit dem horizontalen Slow-Juicer kann auch Blattgemüse gut verarbeitet werden. Bei faserigen Obst- und Gemüsesorten wie bei Rhabarber oder Stangensellerie können sich die Fasern leicht im Sieb oder im Tresterausfluss verfangen. 
  6. Wie viel Zeit braucht ein Slow-Juicer zum Entsaften?Säfte können im Slow-Juicer in 2 bis 5 Minuten hergestellt werden. Die Dauer ist je nach Modell unterschiedlich. Harte Früchte nehmen außerdem auch mehr Zeit in Anspruch als weiche Früchte. Auch die Zeit für die Zerkleinerung der Früchte sollte eingeplant werden. 
  7. Ist eine langsame Entsaftung besser als eine schnelle?Am besten ist der langsamste Slow-Juicer, denn je schonender die Pressung ist, desto mehr Vitamine und Nährstoffe bleiben erhalten. Empfohlen werden Slow-Juicer mit einer Leistung zwischen 150 und maximal 450 Watt. Für große Mengen an Saft ist ein Dampfentsafter von Vorteil. Allerdings werden durch die hohen Temperaturen die Vitamine größtenteils zerstört. 
  8. Wie entstand der Slow-Juicer?Die Vorläufer der Slow-Juicer waren Dampfentsafter, bei denen es sich um große Töpfe ohne technischen Zusatz handelte. Zitrusfrüchte wurden damals mit einer klassischen Zitronenpresse entsaftet. In den 1970er Jahren kamen die ersten Haushaltsmixer auf den Markt, mit denen auch Obst und Gemüse entsaftet werden konnten. Nach und nach kamen dann die ersten Zentrifugalpressen auf den Markt und danach verschiedene Mixer und Smoothie-Maker. Die Technik wurde dann durch die Slow-Juicer und Hochleistungsmixer für grüne Smoothies noch verfeinert. 
  9. Wie wird der Slow-Juicer gepflegt und gereinigt?Zur Reinigung muss der Slow Juicer in seine Einzelteile zerlegt werden. Diese sind meistens für die Spülmaschine geeignet. Die Zusammensetzung der einzelnen Teile ist jedoch etwas zeitaufwendig. Sie sollten für den Auf- und Abbau und für die Reinigung wenigstens zehn Minuten einplanen. Es gibt auch Geräte mit einem Juice Cap, die es erlaubt, einfach Wasser zur Reinigung durch das Gerät laufen zu lassen. Meist ist im Lieferumfang eines Slow-Juicers auch eine kleine Reinigungsbürste enthalten, mit der schwer zugängliche Stellen zuverlässig von Frucht- und Gemüseresten befreit werden können. Nur an den Silikon- oder Gummidichtungen können sich Saftreste zwischen Behälter und Dichtung absetzen. Die Dichtungen lassen sich schwer entfernen, um den sicheren Betrieb zu gewährleisten. Aber die Reste können nur verlässlich entfernt werden, wenn auch die Dichtung entfernt wird. 
  10. Ist es normal, dass sich das Gehäuse während des Betriebes mitbewegt?Bei einem hochwertigen und standfesten Gerät sollte das nicht der Fall sein. Wenn jedoch hartes Gemüse wie Möhren eingefüllt werden, muss der Druck mit einem Stopfer erhöht werden, damit das Gemüse leichter in den Einfüllschacht gelangt. Dann kann es schon einmal passieren, dass das Gerät vibriert oder nach vorne kippt. 
  11. Wie lange darf ein Slow Juicer im Dauerbetrieb arbeiten?Um eine Erhitzung des Motors zu verhindern, empfehlen die Hersteller, den Slow-Juicer nicht länger als dreißig Minuten am Stück laufen zu lassen. 
  12. Kann ich mit meinem Slow Juicer auch gefrorene Bananen verarbeiten?Der Slow-Juicer ist nicht für die Entsaftung gefrorener Früchte geeignet. Bananen sollten mit einem Smoothie-Maker verarbeitet werden. Da es sich bei dem Slow-Juicer um eine Fruchtpresse handelt, sind gefrorene Obststücke nicht geeignet, da sich gefrorenes Wasser nicht pressen lässt. 
  13. Gibt es nützliches Zubehör für den Slow-Juicer?Wichtiges Zubehör für einen Slow-Juicer sind: Reinigungsset, Tresterhebel, Rotationsbürste, Trockenständer, Silikonset bestehend aus Tresterextrakation, Wischblättern, Dichtring für Hauptbehälter, Silikon-Saftklappe

Whole Slow Juicer Test ➠ Zebra vs Kuvings B6000

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Vorteile und Nachteile

Vorteile einer Slow Juicer sowie Nachteile einer Slow Juicer.

Vor- und Nachteile der Slow Juicer sind:
  • Mit einem Slow-Juicer werden die Früchte schonen gepresst.
  • Enzyme, Vitamine und andere Inhaltsstoffe bleiben größtenteils erhalten.
  • Der Slow-Juicer entwickelt eine geringe Geräuschkulisse.
  • Säfte aus dem Slow-Juicer sind feiner.
  • Die Zubereitung dauert länger als bei Zentrifugalentsaftern.
  • Die Früchte müssen vorab zerkleinert werden.

Die wichtigsten Slow Juicer Hersteller

Welche Hersteller für Slow Juicer gibt es? Neben NoName-Produkten empfehlen sich folgende Unternehmen im Markt:

Hurom, Panasonic, Philips, BioChef, Aicok, Klarstein, Severin, Neo, NUTRILOVERS, h.koenig, Rosenstein & Söhne, Monzana, Kuvings®, Syntrox Germany, SimpleTaste

Slow Juicer Tests & Testberichte

Neben einem Vergleich empfiehlt es sich vor dem Slow Juicer Kauf die Recherche nach Tests (z.B. als Video) oder das Lesen von ausführlichen Slow Juicer Testberichten. Die folgende Liste liefert vertrauenswürdige Quellen aus dem Internet:

Da es im Internet nur so von Slow Juicer Tests wimmelt, bei denen die technische Daten verglichen, aber die Produkte nie getestet wurden, kann man in der oben stehenden Liste nach Berichten und seriösen echten Tests suchen. Um besser nachvollziehen zu können, wie wir die Produkte aussuchen und bewerten, können Sie unsere Bewertungskriterien für den Slow Juicer Vergleich ansehen.

Tipp: Viele Fachzeitschriften und Blogs bieten Informationen, Vergleiche und Tests zu Slow Juicer an. Bei Stiftung Warentest, Ökotest und ETM-Magazin kann man sich den Testsieger und Preis-Leistungssieger genau anschauen. Viele Blogs haben auch Tipps und nützliche Informationen zu Slow Juicer veröffentlicht.

Slow Juicer Tipps, Kaufberatung und Checkliste

Eine Auflistung mit hilfreichen Fragestellungen, Kauftipps und nützliche Informationen zu Slow Juicer, die unbedingt vor dem Kauf durchgegangen werden sollten.

  • Sind Markenhersteller bei Slow Juicer als No-Name Produkte wirklich besser?
  • Was kosten Slow Juicer?
  • Welche Größe sollte es bei Slow Juicer Modellen sein?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten sie diese gleich mit bestellen?
  • Eine hochwertige Verarbeitung, bzw. besseres Material bei den Slow Juicer schlägt sich auf den Preis nieder – hält dadurch aber auch in den meisten Fällen länger und Sie haben länger etwas davon.
  • Was kosten die Slow Juicer bei lokalen Läden (Lidl, Aldi, dm, Media-Markt, u.s.w…)?
  • Muss es unbedingt der Testsieger sein – oder kann es auch der fünftplatzierte sein? Die Antwort darauf liefern Sie selbst. Sollten Sie es nur wenig nutzen, reicht ein etwas günstigeres Modell. Falls Sie es aber öfters brauchen, so empfiehlt sich der Testsieger oder der 2.Platzierte.
  • Gibt es Testberichte von unabhängigen Test-Instituten? Wie haben die Slow Juicer bei Stiftung Warentest oder Öko-Test abgeschnitten?
  • Was sind die besten Slow Juicer?
  • Wer bietet einen Slow Juicer Test kostenlos an?
  • Gibt es Erfahrungsberichte im Internet (auf Blogs) oder im Freundeskreis über Slow Juicer?
  • Benötigt das Produkt Pflege, Reinigung oder besondere Extras – vielleicht möchten Sie diese gleich mit bestellen?
  • Falls Sie sich mit dem Thema nicht auskennen, dann helfen auch Fachbücher sowie Fachzeitschriften, die ebenfalls direkt mitbestellt werden können.
  • Gibt es Slow Juicer Neuheiten auf dem Markt oder günstigere Auslaufmodelle?
  • Wie gut sind die aktuellen Angebote? Kann ich Geld sparen oder werden die Slow Juicer in Zukunft günstiger (kann ich darauf warten)?
  • Ansprechpartner und Kundenservice nach dem Kauf – wie gut ist der Service vom Anbieter / Hersteller?
  • Kundenempfehlungen – Wie haben sich andere Käufer zu den Slow Juicer Produkten geäußert und diese bewertet?

Slow Juicer Video

Hurom Slow Juicer – Review & Test (Entsafter) [VEGAN]

Disclaimer: diese Website ist nicht der Urheber des Youtube Videos!

Fazit zum Slow Juicer Vergleich

Obwohl das Entsaften mit einem Slow-Juicer langsamer vonstattengeht als mit einem Zentrifugalentsafter, ist der größere Zeitaufwand die Mühe wert. Die Säfte sind feiner und die wertvollen Inhaltsstoffe werden durch die schonende Pressung größtenteils erhalten, was Ihrer Gesundheit zugutekommt.


Check Also

Saftpresse Bestseller

Saftpresse

Die beliebtesten Saftpressen In unserem Vergleich haben wir aus 20 Produkten die fünf qualitativ besten …